Allgemeine Informationen zur thema-Klassifikation

Wie ist die thema-Klassifikation aufgebaut?

thema-Inhalt (Subjects) und thema-Zusatz (Qualifier)

Die thema-Klassifikation besteht aus ca. 2.500 thema-Inhalten (Subjects) und ca. 2.000 thema-Zusätzen (Qualifiern). Sie haben die folgenden Eigenschaften:

thema-Inhalt: Diese Klassen bilden die eigentlichen Sachthemen und können mehrfach vergeben werden. Ein thema-Inhalt beginnt immer mit einem Buchstaben.

thema-Zusätze: thema-Zusätze sind Ergänzungen der thema-Inhalte. Auch sie können mehrfach vergeben werden. Es besteht allerdings keine direkte Beziehung zwischen den beiden Typen. So kann z. B. ein thema-Inhalt mit mehreren thema-Zusätzen vergeben werden.

Folgende Regeln gelten für die Vergabe von thema-Inhalt und thema-Zusatz:

  • Es sollten max. 10 thema-Inhalte und 10 thema-Zusätze vergeben werden.
  • thema-Inhalt kann grundsätzlich ohne thema-Zusatz vergeben werden.
  • Bestimmte thema-Inhalte erfordern allerdings einen thema-Zusatz (Qualifier) (z. B. die juristischen Codes beginnend mit LN).
  • Ein thema-Zusatz darf nicht alleine vergeben werden, es ist immer ein thema-Inhalt notwendig.
  • Bei thema-Zusatz dürfen nur Unterkategorien zur Klassifizierung verwendet werden. Die Oberkategorien dienen lediglich der Übersichtlichkeit.

Die Information, welche thema-Inahlte einen thema-Zusatz erfordern, finden Sie in den Hilfetexten der Klassifikation im thema-Browser.

Beispiel:
thema-Inhalt: WTHA Reiseführer: Aktiv- und Erlebnisurlaub
thema-Zusatz: 1DDF Frankreich

thema-Klassen

Wie die Warengruppen besitzen auch die thema-Klassen einen thema-Code und einen thema-Text.

Beispiel: FBA Moderne und zeitgenössische Belletristik (ab 1945)
Hier ist “FBA” der thema-Code und “Moderne und zeitgenössische Belletristik (ab 1945)” ist der thema-Text.

Die Struktur der thema-Klassifikation

Die thema-Klassifikation ist sowohl für die thema-Inhalte wie auch für die thema-Zusätze hierarchisch aufgebaut. Hierdurch erhält man eine sehr feingliedrige Indizierung, die gleichzeitig aber auch wieder Zusammenfassungen nach Oberbegriffen zulässt.

Beispiele:

thema-Inhalte:
F | Belletristik und verwandte Gebiete
FB | Belletristik: allgemein & literarisch
FBA | Moderne und zeitgenössische Belletristik (ab 1945)

thema-Zusätze:
1DF | Mitteleuropa
1DFG | Deutschland
1DFG-DE-UH | Hessen

Es sollte möglichst der genaueste Begriff verwendet werden und keine zusätzlichen Oberbegriffe, da diese schon im thema Code enthalten sind: z. B.: FB ist in FBA enthalten.

Innerhalb der Qualifier gibt es nationale Erweiterungen. Diese werden durch Bindestriche „-“ begrenzt. Im vorliegenden Beispiel handelt es sich um das Kennzeichen für Deutschland „DE“, das nur dann auftaucht, wenn es nationale Qualifier „unterhalb“ des Landes gibt, wie in diesem Fall „Hessen“.

Die folgenden Internet-Seiten bzw. Dokumente liefern Ihnen ausführliche Informationen zur thema-Klassifikation.

  • thema-Browser: Suche innerhalb der thema-Klassifiaktion (deutsch und andere Sprachen mit Hilfetexten)