Kundenstimmen

Bild Dausien

„Wenn unser Online-Shop für unsere Kunden eine Alternative zu großen Onlineversendern sein soll, dann müssen sie dort auch sämtliche lieferbaren Bücher finden können. Der Barsortiments-Titelbestand ist zwar immer wieder beeindruckend und mit den vielen Import- und Nonbook-Produkten unverzichtbar, reicht an dieser Stelle aber nicht aus.

Deshalb bin ich sehr froh, dass unsere Kunden durch die Integration des VLB in den KNV-Webshop endlich aus dem gleichen Fundus schöpfen können, mit dem wir auch im Buchladen arbeiten. Früher waren Mails an der Tagesordnung, in denen Kunden schrieben „Dieses Buch konnte ich bei Euch nicht finden. Könnt Ihr es mir dennoch bestellen?“ – wie viele gleich woanders bestellt haben, wissen wir nicht.

Außerdem können wir endlich auch Regionaltitel, die beim BS nicht gelistet sind, auf unseren Seiten vorstellen und direkt in den Katalog verlinken. So wie „Tante Frieda“, die zwar einer unserer Bestseller 2013 war, aber ohne VLB-Integration nicht über unsere Seite zu bestellen gewesen wäre.“

Dieter Dausien, Buchladen am Freiheitsplatz

Beispiel: Tante Frieda