Das VLB auf der Frankfurter Buchmesse

Frankfurter Buchmesse

Auch in diesem Jahr bieten wir auf der Frankfurter Buchmesse ein vielfältiges Programm rund um das VLB. Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Veranstaltungen auf der Bühne in Halle 3.1, H 85. Wir geben Ihnen einen Überblick über die Standards der Buchbranche und zeigen Ihnen außerdem wie wir das VLB weiterentwickeln. Des weiteren möchten wir Sie noch auf die Veranstaltungen des VLB-TIX-Teams und der Kollegen aus den MVB-Tochterfirmen in den USA und Brasilien aufmerksam machen.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei allen Fragen rund um das VLB gerne an unserem Stand in Halle 3.1, Stand H 65 zur Verfügung. Sprechen Sie uns einfach an oder vereinbaren Sie einen Termin!


Auge

ONIX, thema & Co. – Standards der Buchbranche. Ein Blick hinter die Kulissen.

In der Buch- und Verlagsbranche gibt es eine Reihe von Standards, die den Verkauf von Produkten fördern und den Datenaustausch vom Verlag bis zum Händler ermöglichen: das weltweit gültige Format ONIX, die internationale Produktklassifikation thema, die deutsche Warengruppen-Systematik und einige mehr. Wir geben Ihnen einen Überblick über Institutionen und Gremien, die maßgeblich an der Entwicklung dieser Standards beteiligt sind, beschreiben den Prozess von der Idee zum definierten Datenformat sowie deren Verbreitung in der Branche. Die transparente Darstellung von Datenströmen innerhalb des Buchhandels wird Ihnen helfen, zu verstehen, wie Ihre Daten in der Branche verbreitet und genutzt werden.

ReferentInnen: Daniela Geyer (MVB), Alexander Haffner (MVB)

Termin:
Mittwoch, 11.10.2017, 10:00 – 11:00 Uhr


Auge

Live: Wie tixt der Vertreter mit dem Buchhändler?

Die Live-Präsentation möchte Berührungsängste bei Verlegern, Buchhändlern und Vertretern hinsichtlich der digitalen Vorschau abbauen. Die Begegnung zwischen Buchhändler und Vertreter sowie der konkrete Ablauf eines Vertreterbesuchs mithilfe von VLB-TIX stehen deshalb im Mittelpunkt der Veranstaltung.

TeilnehmerInnen: Maria Hartl (Random House), Ronny Ehlen (transfer. bücher. medien.), Verena Tiedt (Random House), Michael Haslehner (Random House), Sonja Oberndorfer (MVB)

Termin:
Donnerstag, 12.10.2017, 10:00 – 11:00 Uhr


Auge

Wissenswertes für Selbstverlage

Braucht mein Buch eine ISBN? Wie wird mein Titel von Buchhändlern und Lesern gefunden? Wo finde ich Adressen von Geschäftspartnern in der Buchbranche? Wir beantworten Ihre Fragen zum Vertriebskanal Buchhandel: Von “Adressbuch des deutschsprachigen Buchhandels (AdB)” über “ISBN” bis zu “Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB)”. Legen Sie den Grundstein für die erfolgreiche Vermarktung Ihres Titels.

Referentin: Daniela Kahl (MVB)

Termin:
Donnerstag, 12.10.2017, 13:30 – 14:00 Uhr

Ort:
Bitte beachten Sie dieser Termin findet nicht auf der Bühne Forum Börsenverein statt, sondern in Halle 3.0, Stand K 9,Self-Publishing-Area


Auge

Enabling international trade: why it does matter to connect data globally

(in englischer Sprache)
Teilnehmer: Ronald Schild (MVB), Ted Hill (MVB US), Ricardo Costa (Metabooks Brasil), N. N.

Termin: Donnerstag, 12.10.2017, 15:00 – 16:00 Uhr

Ort: Bitte beachten Sie, diese Veranstaltung findet nicht im Forum Börsenverein statt, sondern in Halle 6.2, Stand D 53, Hot Spot Digital Innovation


Auge

VLB: Verbessertes Metadatenmanagement dank neuem Online-Formular und ONIX 3.0

Schneller, einfacher und trotzdem mehr: Mit dem neuen Online-Formular können Sie Ihre Titeldaten ab 2018 noch effizienter im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) pflegen. Wir zeigen Ihnen bereits jetzt, was Sie im neuen Jahr erwartet. Verkaufsfördernde Inhalte, erweiterte Autoreninformationen, zielgruppenspezifische Angaben und vieles mehr können dann nicht mehr ausschließlich über Importe im ONIX-3.0-Format angeliefert, sondern auch direkt auf www.vlb.de gepflegt werden. So bieten wir Ihnen noch mehr Möglichkeiten, Ihre Metadaten für die optimale Vermarktung Ihrer Titel aufzubereiten.

Referenten: Burkhard Schwetje (MVB), Alexander Haffner (MVB)

Termin: Freitag, 13.10.2017, 9:00 – 10:00 Uhr


Auge

Wer tixt, gewinnt: Effizienzsteigerungen für Verlage und Buchhandel mit VLB-TIX

Wie verändert das Titelinformationssystem VLB-TIX die Prozesse rund um Vorschauerstellung und Einkauf von Novitäten? Dieser Frage geht die MVB gemeinsam mit der Beratungsagentur Kirchner + Robrecht in einem Whitepaper nach, das im November veröffentlicht wird. Anhand von konkreten Fallbeispielen wird darin analysiert, inwiefern Verlage und Buchhändler mit der digitalen Vorschau Effizienzgewinne erzielen. Erhalten Sie einen exklusiven Einblick in die ersten Ergebnisse.

ReferentInnen: Sandra Schüssel (MVB), David Best (Kirchner + Robrecht Management Consultants)

Termin: Freitag, 13.10.2017 Uhr, 10:00 – 11:00 Uhr

Ort: Bitte beachten Sie, dieser Termin findet nicht im Forum Börsenverein statt, sondern in Halle 3 C, Raum Exposé.


Auge

Wer tixt, gewinnt: Präsentiere Dein Buch im Titelinformationssystem VLB-TIX

Wie kann ich als Selfpublisher im Titelinformationssystem VLB-TIX vertreten sein? Wie präsentiere ich meine Titel und Vorschauen optimal? Und wie kann ich digitale Vorschauen erstellen und diese an Buchhändler, Blogger und Leser schicken? Wir verraten Tipps und Tricks, wie Du für Deine Titel maximale Reichweite erzielen kannst.

Referentin: Sandra Schüssel (MVB)

Termin: Samstag, 14.10.2017, 11:00 – 11:30 Uhr

Ort: Bitte beachten Sie, dieser Termin findet nicht im Forum Börsenverein statt, sondern in Halle 3.0, Stand K 9, Self-Publishing-Area.

Einen Überblick über alle Veranstaltungen der MVB erhalten Sie auf der MVB-Webseite.