Treffen des VLB-Fachbeirats

Neue Impulse durch thema, Normdaten und Logistikinformationen

Ein Expertengremium mit Vertretern aus Verlagen, Handel und Dienstleistungsunternehmen hat am 31. Mai 2017 im Frankfurter Haus des Buches Modelle für die inhaltliche Verbesserung der Metadaten im Verzeichnis Lieferbarer Bücher (VLB) diskutiert.

Um die Metadaten im VLB ist es offenbar gut bestellt – nach Angaben der MVB wurden Anfang April Rekordwerte für das erste Quartal dieses Jahres vermeldet. Dennoch werde immer wieder die Forderung nach einer intensiveren Auswertung der inhaltlichen Qualität laut, heißt es. Wie sich diese erreichen lässt, erörterte der Fachbeirat VLB / Metadatenbank bei seiner jährlichen Sitzung im Haus des Buches am gestrigen Mittwoch.

Den kompletten Artikel dazu finden Sie online auf boersenblatt.net.