E-Bundles

Prozent

Bei sogenannten E-Bundle-Produkten (gedruckten Verlagserzeugnissen, die zusammen mit elektronischen Produkten angeboten werden, wie z. B. E-Book-Inside-Ausgaben) müssen ab dem 01.01.2016 die unterschiedlichen MwSt./USt.-Sätze (7 % für das Printprodukt, 19 % für den elektronischen Dienstleistungsanteil) getrennt ausgewiesen und besteuert werden. Einen Überblick über die Thematik finden Sie auf der Webseite des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels.

E-Bundle-Produkte müssen daher auch mit den entsprechenden Mehrwertsteuersätzen an das VLB gemeldet werden. Des Weiteren muss bei der Meldung zwingend zwischen zweiteiligen und mehrteiligen E-Bundles unterschieden werden.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung von EBundle-Produkten nur über ONIX und nicht über den Excel-Import möglich ist. Selbstverständlich wird die Neumeldung und Bearbeitung von E-Bundle-Produkten auch über die Weboberfläche des VLB möglich sein.

Umfassende Informationen zur Meldung an das VLB haben wir auf den Hilfeseiten des VLB für Sie zusammen gestellt:
Informationen zur Produktform
Erfassung von Bundles