thema-Klassifikation – ein Schlüssel für die Auffindbarkeit von Büchern

Infoveranstaltung für Mitglieder des Landesverbands Bayern

Thema Globe

»thema« ist eine globale, standardisierte Klassifikation und bietet mit insgesamt 5.205 Zuordnungskategorien umfangreiche Möglichkeiten, Bücher inhaltlich differenziert und detailreich zu systematisieren. Eine gute »thema«-Kategorisierung unterstützt die Arbeit von BuchhändlerInnen in der Beratung sowie der inhaltsbezogenen Disposition mit dem Warenwirtschaftssystem und steigert außerdem die Auffindbarkeit von Büchern bei der Online-Suche. So bietet der Einsatz von »thema« den Verlagen große Chancen beim Vertrieb und Verkauf von Neuerscheinungen und macht gleichzeitig die Backlist-Titel besser auffindbar.

Dorette Peters (Leitung Verkaufsförderung, Verlagsgruppe Random House) und Martin Lüning (Datenmanager VLB, MVB) informieren Sie über die praktische Umsetzung, Abläufe und technische Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz der »thema«-Klassifikation.

Zu Beginn der Veranstaltung berichtet Dorette Peters aus der Praxis:

  • Wie funktioniert die »thema«-Klassifikation konkret? Einsatzmöglichkeiten, Tipps & Tricks
  • Organisation des Workflows im Verlag
  • Marketingpotentiale
  • Wie profitiert der Sortimentsbuchhandel?

Im zweiten Teil informiert Martin Lüning über die Anwendung und Umsetzung der »thema«-Klassifikation im VLB und bei VLB-TIX:

  • Warum »thema«?
  • Wie finde ich die richtige »thema« -Kategorie?
  • »thema« & VLB
  • »thema« & VLB-TIX

Termin & Ort

  • 11.05.2017, 13:00 bis ca. 17:00 Uhr
  • Literaturhaus, Salvatorplatz 1, 80333 München

Bitte melden Sie sich bis 03.05.2017 unter Angabe Ihres Namens und Ihres Unternehmens per E-Mail direkt beim Landesverband Bayern an unter: kloeber@buchhandel-bayern.de

Die Teilnahme ist kostenlos.